Logo der St.-Nikolaus-Schule Sasseneberg

St.-Nikolaus-Schule Sassenberg.

Grundschule in Sassenberg.

 

Wir haben uns vorgenommen Euch und Ihnen hier alle wichtigen Informationen über unsere Schule online zur Verfügung zu stellen.

Solltest Du oder sollten Sie etwas nicht finden, lasst es uns wissen, wir möchten unser Onlineangebot so weit es geht, für alle Zielgruppen optimieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite!

Herzlich Willkommen! 

 

 

Nicht immer sind aller guten Dinge drei

St.-Nikolaus-Schule Sassenberg, handball's coming home!

  • Handballturnier der Sassenberger Grundschulen
Am 3. April war es wieder soweit. Gut vorbereitete Mannschaften aller vierten Jahrgänge trafen sich in der Herxfeldhalle, um den großen Wanderpokal zu gewinnen und für ein Jahr in ihrer Schule ausstellen zu können.

Bei der 14. Auflage unseres Turniers trat erstmals auch ein Team aus Greffen an.

Schon beim Spargelcup und dem Fußball-Nikolauspokal hatte die 4a der Johannesschule unsere 4a im Finale besiegt. Welch` Wunder also, dass unsere Schüler und ihre Lehrerin diese Scharte auswetzen wollten. In der Vorrunde führten sie dann auch zunächst mit 2 : 0, mussten aber doch den Ausgleich hinnehmen. Danach gewann die Mannschaft souverän alle weiteren Spiele und stand im Finale.

Erst im letzen Spiel der Vorrunde wurde der Endspielgegner unserer Schule gefunden, es war .... - wieder die 4a der Johannesschule. Groß war der Jubel, als beim dritten Kräftemessen diesmal mit 3 : 0 die Nikoläuse siegten.

Karneval ist der Hit - und wir feiern mit!

St. Nikolaus-Schule Sassenberg "Rucki-Schucki" in die fünfte Jahreszeit.

  • St.-Nikolaus-Schule Sassenberg
Das Wetter meinte es zunächst gar nicht gut mit den kleinen Karnevalisten am Altweiberdonnerstag. Den ganzen Vormittag regnete und stürmte es. Doch dadurch ließen sich die jungen Narren und Närrinnen ihre Laune nicht verderben. Aus allen Klassen ertönte Karnevalsmusik, flotte Tänze wurden noch einmal geübt, es wurde gespielt und gebastelt.

Bestens eingestimmt begrüßten dann alle Kinder mit einer langen und bunten Polonaise ihren Prinzen Schucki I. von Gipfeltraum und Schellenbaum. Mit seiner Prinzessin Karin I. und seinem gesamten Hofstaat betrat er die Bühne. Für Frau Wanke hatte er einen Orden und für alle Nikoläuse Bonbons und Süßigkeiten im Gepäck.

Anschließend herrschte weiter ausgelassene Stimmung in der Aula. Der Flieger und das Kamel "schauten vorbei" und bei soviel strahlenden Gesichtern verzogen sich sogar die Regenwolken und alle Kinder hoffen nun auf einen möglichst trockenen Umzug am Nachmittag.

Alle Jahre wieder...

St.-Nikolaus-Schule Sassenberg, Gelungener Jahresausklang

  • St.-Nikolaus-Schule Sassenberg

Alle Jahre wieder...

warten unsere sportlichen Schüler und Schülerinnen auf ihre Sportabzeichenehrung (143!),

proben die Klassen Weihnachtslieder,

freuen sich zahlreiche Eltern auf die gemeinsame Abschlussfeier,

werden alle Beteiligten in die verdienten Ferien entlassen.

 

Auch in diesem Jahr überzeugten die Kinder aller Klassen mit vielfältigen gesanglichen und musikalischen Beiträgen. Die neu formierte Trompeten-AG um Herrn Potthoff präsentierte sich in diesem Rahmen zum ersten Mal den Mitschülern und Eltern.

Neben Stolz auf die erreichten Ziele des auslaufenden Jahres, blitzte die Vorfreude auf ein genauso spannendes und buntes 2017 auf.

 

Die Nikolausschule wünscht allen

fröhliche Weihnachten!

Die 4a und 4b auf Klassenfahrt

St.-Nikolaus-Schule Sassenberg - Biologisch aufbaubar!

  • Klassenfahrt 4a und 4b
Direkt nach den Herbstferien fuhren die Klassen 4a und 4b auf Klassenfahrt nach Hiddenhausen ins Biologiezentrum Bustedt. Vier verschiedene Kurse besuchte jedes Kind dort und konnte dabei so manches entdecken, erleben und lernen. Natürlich kam die freie Zeit auf den Zimmern nicht zu kurz und auch ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Spiel sorgte für Abwechslung.

 „Ich bin ganz stolz, dass ich mich getraut habe, eine Schlange zu tragen.“ (Lars)

„Im Eulenkurs fand ich die Geschichte vom Steinkauz so spannend.“ (Carla)

„Es war so interessant, in den Gewöllen der Eulen nach Mäuseknochen zu suchen.“ (Mia)

„Mir hat die Ausstellung von den gefangenen Wassertieren gefallen.“ (Lennox)

„Ich bin verdammt stolz auf den Nistkasten, den ich dort gebaut habe.“ (Lisa)

 „Am bunten Abend haben wir unsere T-Shirts bemalt. Das hat Spaß gemacht.“ (Franz)

Leider waren die drei Tage viel zu schnell vorbei und alle waren sich einig: Die Klassenfahrt war ein voller Erfolg.

Sportlich unterwegs

St.-Nikolaus-Schule Sassenberg: Verleihung der Ehrenurkunden

  • St.-Nikolaus-Schule Sassenberg
Bis zu den Weihnachtsferien mochte keines der besonders erfolgreichen Kinder bei den Bundesjugendspielen warten, um seine schicke Urkunde, versehen mit der Punktzahl und guten Wünschen des Bundespräsidenten, in den Händen zu halten.

Denn 71 Siegerurkunden waren schon zuvor an die stolzen Sportler ausgegeben worden.

Am Donnerstag überreichten somit Frau Dilla-Kell und Frau Walkenfort im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Aula insgesamt 40 Ehrenurkunden an die fittesten Schüler und Schülerinnen unserer Schule.

Aus dem gerade eingeschulten ersten Jahrgang freuten sich Alina J., Fabrice, Franziska, Greta, Henry, Lionel, Lisa, Romy und Yasin über ihre Auszeichnung.

Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder!

Aller guten Dinge sind drei

St.-Nikolaus-Schule Sassenberg: Bundesjugendspiele als Auftakt der sportlichen Saison.

  • St.-Nikolaus-Schule Sassenberg
Nachdem im vergangenen Schuljahr beide Termine für die Bundesjugendspiele im wahrsten Sinne des Wortes "ins Wasser gefallen" waren, konnten am Freitag endlich alle Schüler und Schülerinnen im Waldstadion auf Punktejagd gehen. Zum ersten Mal wurde auch der 800m-Lauf für die Mädchen und der 1000m-Lauf für die Jungen zusätzlich zu den Disziplinen: 50m-Lauf, Weitwurf und Weitsprung mit in die Wertung einbezogen. Am Ende zählten die drei besten Ergebnisse. Und so waren die Chancen, eine Sieger- oder Ehrenurkunde zu ergattern noch größer.

Auch die beiden ersten Klassen, die gerade einmal 6 Wochen die Schule besuchen, mischten eifrig mit und konnten bereits mit respektablen Leistungen glänzen. Für einen entspannten und reibungslosen Verlauf des Vormittags sorgten viele helfende Mütter und Väter, die unermüdlich das Maßband anlegten, den Sand der Sprunggrube glätteten, Laufzeiten auf die Arme der Kinder "tätowierten" oder Punkte notierten. Vielen Dank an alle!!

In der kommenden Woche werden die Kinder, die eine Teilnehmer- oder Siegerurkunde errungen haben, ausgezeichnet. Die Ehrenurkunden, unterzeichnet vom Bundespräsidenten, werden zum Jahresende von Frau Dilla-Kell überreicht. Aber dafür lohnt sich das Warten!

Leben und Lernen im Wald

St.-Nikolaus-Schule Sassenberg, wir sind auch im Wald zuhause...

  • St.-Nikolaus-Schule Sassenberg
In den vergangen zwei Wochen standen für die Klassen 2 und 4 die Waldtage auf dem Programm. Gemeinsam mit Herrn Sievers, passionierter Jäger und Gründer der rollenden Waldschule, entdeckten sie an einem Vormittag den Lebensraum Wald.

Nach einem ausgiebigem Gespräch über das Leben und Verhalten im Wald „puzzelte“ beispielsweise der Jahrgang 4 sechs verschiedene Baumarten aus Holzstücken wieder zusammen oder betrachtete und befühlte die Felle verschiedenster Waldtiere. Den Abschluss bildete die Präsentation der mitgebrachten Tierpräparate.

Junge Pferde

St.-Nikolaus-Schule Sassenberg, wer große Sprünge machen will, muss lernen.

  •  St.-Nikolaus-Schule Sassenberg
Am vergangen Donnerstag machten sich die beiden vierten Klassen bei herrlichstem Wetter auf den Weg zum DOKR- Bundesleistungszentrum in Warendorf.

Dort fanden fünf Tage lang die deutschen Meisterschaften der Jungpferde (Bundeschampionat) statt. Die Kinder konnten bei einem ausgiebigen Spaziergang über das große Gelände die Pferde in der Dressur, beim  Springen oder beim Geländeritt beobachten.

Dabei bekamen sie wertvolle Informationen von zwei Betreuerinnen, die sich bestens auskannten.

Alle Kinder lernen lesen

St.-Nikolaus Schule, Einschulung der Erstklässler

  • St.-Nikolaus-Schule Sassenberg
52 I-Männchen strahlten mit der Sonne um die Wette, als sie am 25. August das Forum ihrer neuen Schule mit großen Erwartungen, neuem Ranzen und bunter Schultüte betraten. Viele Eltern und Großeltern begleiteten sie an ihrem ersten Schultag und verfolgten begeistert das Begrüßungsprogramm, das die älteren Mitschüler vorbereitet hatten.

"Ihr geht jetzt zur Schule" klang es fröhlich von der Empore. Die Klassen 2a und 2b, die sich noch gut an ihren ersten Schultag vor einem Jahr erinnern konnten, trugen wertvolle Tipps für den Schulalltag vor und versicherten: Alle Kinder lernen lesen! Auch Chor- und Flöten-AG versüßten den Einstieg ins Schulleben.

Jan Brinkmann, der selber ab heute die erste Klasse besucht, stellte souverän zwei Stücke auf seiner Trompete vor.

Anschließend zogen die ABC-Schützen zum Probesitzen und Schnupperunterricht in ihre Klassenräume, während die Erwachsenen die liebevolle Bewirtung durch die Eltern der 4. Jahrgangsstufe genossen.    

- Ein perfekter Start! -

Landmaschinen der Superlative

St.-Nikolaus-Schule Sassenberg - Ausflug nach Harsewinkel

  • claas
Auf großes Interesse stieß bei den Klassen 2a und 2b der Besuch bei der weltbekannten Harsewinkler Landmaschinenfirma Claas.

Staunend standen unsere Klassen vor den riesigen Fahrzeugen, die nicht nur bei uns, sondern weltweit in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen. Trecker, Mähdrescher und Häcksler faszinierten die Abordnung der Nikolausschule, die natürlich mit viel Freude die Cockpits der „Grünen Riesen“ eroberte.

Erklärt bekamen unsere Schülerinnen und Schüler die Welt der modernen Landwirtschaftstechnik nicht nur durch einen informativen Film, sondern auch durch den Vater eines Mitschülers. Christian Brinkmann aus Sassenberg, selber Mitarbeiter bei Claas, ließ es sich nicht nehmen, die Gruppe mit seiner spannenden Führung für die Hightechfahrzeuge zu begeistern.

Wer weiß, vielleicht haben da schon einige zukünftige Ingenieure ihren späteren Arbeitsplatz entdeckt….

Applaus! Applaus!

St. Nikolaus - Schule Sassenberg: Musikalisch in die Sommerferien.

  • Letzter Schultag Juli 2016
Reichlich Beifall bekamen alle Kinder, die mit ihren vielfältigen Beiträgen zum Gelingen der Abschlussfeier am Freitag beitrugen. Viele Eltern, vorallem die der vierten Klassen, waren gekommen, um den musikalischen Jahresausklang mitzuerleben.

Das Trompeten-Quartett von Herrn Potthoff zeigte ein letztes Mal sein Können. Als Tomke zu seinen Trommelstöcken griff und seinem Schlagzeug fetzige Rhythmen entlockte, kannte die Begeisterung kaum Grenzen.

Auch die Auftritte des "Mini-Orchesters" mit Geige, Flöte und Zither, die tänzerische Einlage der 3a, das schwungvolle Spiel der Flöten-AG und das Abschiedslied der Chorkinder der vierten Klassen "Lesen heißt auf Wolken fliegen" quittierten Eltern und Mitschüler mit tosendem Beifall.

Reichlich "Applaus! Applaus!" hatte es bereits zuvor für die "Sportfreunde Nikolaus" gegeben. Die Triathleten aus 2016 erhielten ihre Finisher-Urkunde und fast alle  Viertklässler wurden für ihre Leistungen mit dem Deutschen Sportabzeichen ausgezeichnet - leuchtende Vorbilder für ihre jüngeren Mitschüler, die es ihnen am Jahresende gleichtun wollen.

                              Schöne Ferien!!!

Ein ganz Besonderer unter 50.500

St.-Nikolaus-Schule Sassenberg , Ruben Luppe - in Mathe unschlagbar!

  • Ruben Luppe hat mitgerechnet..  NRW der Mathematikwettbewerb!
Seit vielen Jahren findet in ganz NRW der Mathematikwettbewerb statt und bietet Rechentalenten eine Bühne, ihre Künste zu zeigen.

In diesem Jahr nahmen landesweit 50.500 Grundschüler an dieser vierstufigen Veranstaltung teil. Ruben Luppe vertrat als einer von 16 Teilnehmern unseren Kreis Warendorf in der letzten Runde und zeigte eine herausragende Leistung. So wurde er am 7. Juli zur Ehrung nach Dortmund in die "Zeche Zollern" eingeladen und als einer der Landessieger ausgezeichnet.

Die ganze Schule und besonders seine Klassenkameraden waren stolz auf ihren Ruben.

"Herzlichen Glückwunsch"!

Ausblick

Sa 23 Nov 2019
Tag der offenen Tür an der Loburg
Di 26 Nov 2019
Telgte RELiGIO 4 a/b
Fr 29 Nov 2019
Tag der offenen Tür am Lau
Fr 06 Dez 2019
Nikolausturnier der Sekundarschule
Fr 06 Dez 2019
Tag der offenen Tür BRS
Mo 16 Dez 2019
Pindacaas Theater
Mo 10 Feb 2020
Klasse 2000
Di 11 Feb 2020
Klasse 2000
Mi 12 Feb 2020
Klasse 2000

Dein Stundenplan

stundenplan

Wer ist online

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Der Film